Nachtrag: From East to West

20 09 2009

Nun ist es endlich so weit. Wir verlassen nach langer Zeit die Ostküste und begeben uns auf Neuland. Die Ostküste ist jetzt aber auch mehr als durch gelutscht. Es gibt nichts mehr das ich da noch mal sehen müsste oder wollte. Auch wenn wir komplett NSW (Sydney) und Victoria nur aus dem Auto gesehen haben muss ich diese Flecken von Australien nicht noch mal genauer unter die Lupe nehmen.

Städte gibt es in Deutschland zu hauf, dafür brauch man nicht 16000km fliegen. Und so anders ist es hier auch nicht .
Aber da wo wir jetzt hin kommen ist es krass anders.
Wir sind von Mareeba aus direkt auf den Savanah Way der eigentlich bis Broome im West Australien geht. Erst mal soll es aber nur bis Darwin im Northern Terretory gehen.

Dieser Staat ist fast so groß wie Deutschland und mit grade mal knapp 300000 Leuten stark unter besiedelt. Hier haben wir die meisten Aboriginies gesehen und auch die meisten Känguruhs.

Nach nur paar Kilometern hat sich der Asphalt dann auch komplett verabschiedet. Was jetzt kam hat uns and Cape York erinnert. Auto schrottende Schotter Strasse. Staub der so penetrierend ist, das man kaum noch ein Fleckchen findet das nicht Rot ist. Das war die Strasse für die nächsten 1000 km.

IMG_5245

Sieht eigentlich harmlos aus. Es ist aber extrem anstrengend auf diesen Strassen zu fahren. Wie schon gesagt. Asphalt ist ein Geschenk des Himmels.

Auf der ganzen Strecke von Mareeba bis Darwin sind uns gefühlte 20 Autos entgegen gekommen und nicht eins hat uns überholt. So einsam hab ich mich noch nie gefühlt.
Nicht zu vergessen waren die Road Trains. Man hört ja viel davon. Keiner der so ein Ding noch nie in echte gesehen hat kann sich vorstellen wir beschissen diese Trucks sind.

Dank diesen 50 m Langen Trucks haben wir 4 Steinschläge am ersten Tag auf den ersten 100 km Asphalt Strasse kassiert. Viele von den Road Trains sind nämlich kipper. Die Steine fliegen nur so durch die Gegend wenn die an einem vorbei fahren. Das erklärt auch warum kaum jemand diese Strasse fährt.  Anfang scheiße, Ende gut! ; )

darwin 001

Ich hab mich nach dem ersten Tierisch aufgeregt, nach dem 2 wusste ich nicht mehr was ich sagen soll und danach hat es mich nicht mehr interessiert.Einer mehr oder weniger war dann auch egal. Gewechselt werden muss sie sowieso.

Als Entschädigung gab es dafür Känguruhs und Casowaries (Straussen Artiges Tier) zu sehen. Die kamen sogar richtig nah dran.

IMG_5264

IMG_5274

Irgendwann nach sehr viel Staub und geschüttel waren wir dann in Northern Terretory. Hier gibt es glaub ich 2000 Fliegen pro Person. Sowas extrem lästiges hab ich noch nie erlebt. Die kriechen in die Ohren, in die Nase und wenn du nicht auf passt beim essen hast du sie gegessen, weil sie immer im Mundwinkel warten bis du wieder den Mund auf machst.  Abends ist dann Schichtwechsel mit den Mücken. Wenn du einen gleichmässigen Summ Ton war nimmst der durch nichts unterbrochen werden kann, bist du im Northern Terretory. Das Stille Örtchen gibt es hier nicht. Das ist eher ein Symphonie Concert der besonderen art und ein Ort den du so schnell es geht verlassen möchtest.

Ach und hier Trifft man auch niemanden mehr der saubere Klamotten an hat. Hier ist es einfach zu Staubig dafür.Ich find das gut, so bleiben einem die komischen Fashion Tussen erspart und keiner interessiert sich dafür was du an hast. Es ist sowie so dreckig. Hier hab ich mich zum ersten mal richtig dreckig gefühlt. Selbst nach dem duschen.

IMG_5286

Im Hintergrund sieht man wie alles schön ein gestaubt ist. Selbst die Matratze ist Rot gewesen. Und das obwohl die Fenster zu sind, und die Klima auf umluft gestellt ist.Aber das kennen wir ja aus Cape York ; )

Und da es auf der Strecke kaum Duschen gibt , mussten wir uns selber helfen.Echt erschreckend, das wir alles im Auto haben was andere zu hause haben. Wir könnten so noch Jahre lang da hin leben.  Es fehlt an nichts. Ausser ….

IMG_5323

Sandra&Kosta


Aktionen

Informationen

8 Antworten zu “Nachtrag: From East to West”

20 09 2009
georg (16:50:59) :

bin ich zu böd , oder war ich beim lesen nicht ganz dabei.

AUßer .. was?
müsste ich es jetzt wisse, wenn ich normal bin(wäre)?

sandra, kosta: einfach genialer bericht über den neuen schönen westen. weiter so

21 09 2009
sanko (05:31:05) :

überleg mal scharf, was man alles brauch um zu reisen…. ; )
oder was der Grund ist warum wir grade wieder Arbeiten könnten?

Georg! Du bist ein Schatz! Ohne dich würde auf dieser Seite doch nichts passieren.

Danke für deine vielen Kommentare.

Morgen gehts wieder ans Arbeiten. Müssen warten bis die Mangos reifer werden.

21 09 2009
christina (12:42:24) :

hey verlorener Sohnemann!
Wir wünschen dir aus deiner alten heimat alles liebe zum Geburtstag! Mit Mamas Worten gesagt „viel freude, viel gesundheit und viel geduld bei eurer reise“!
naja jünger wirste ja nicht mehr, gehst langsam auf die 30 zu^^
Leider können wir heute nicht feiern weil kein kostik da ist! Also kein besonderes essen und kein teller voller sahne;)
bis dahin bleibt gesund…(gehts dir schon bessa ?)und munter!
Wir sehen uns früher oder später^^

PS: liebe grüße an sandalein;)

Family stromberger aus paderborn

22 09 2009
georg (15:39:27) :

mist, kosta alder! HERZLICHEN GLÜCKWUNSH ZUM GEBURTSTAG, NACHTRÄGLICH“> besser zu spät als nie.

wegen dem ersten beitrag: Die Antwort ist natürlich Jeld: DOOF kann man sein.

PS: kostas geburtstag is mir so eingefallen schon vorvorvorgestern, aber wie das halt so ist, ne ne ne.

22 09 2009
georg (15:41:02) :

mist, kosta alder! HERZLICHEN GLÜCKWUNSH ZUM GEBURTSTAG, NACHTRÄGLICH besser zu spät als nie.

wegen dem ersten beitrag: Die Antwort ist natürlich Jeld: DOOF kann man sein.

PS: kostas geburtstag is mir so eingefallen schon vorvorvorgestern, aber wie das halt so ist, ne ne ne.

22 09 2009
georg (15:46:35) :

oh zweimal, wie dumm

22 09 2009
BoB (17:58:11) :

hey kostik 🙂

alder herzlichen glückwunsch zum geburtstag und alles gute dir
du bist schon ne coole sau 😉 also bleib weiterhin so !!!
die welt ohne dich wär soo viel ärmer 🙂

23 09 2009
Katrin & Christian (03:10:59) :

Hallo ihr zwei,
als erstes: ALLES GUTE NACHTRÄGLICH ZUM GEBURTSTAG KOSCHTA!
zweitens: klar schicken wir euch eure Papiere!
drittens: sind momentan irgendwo zwischen Rockhampton und Mackay und warten darauf, dass wir auf die Whitsundays können. Haben dort drei Tage Hook Island gebucht und gehen am Crayfish Beach schnorcheln. Wir sind nämlich mittlerweile auch ganz gute Schnäppchenjäger!

Liebe Grüße, ach und wielange arbeitet ihr jetzt? Vielleicht trifft man sich in NT mal wieder

Mathilda & Ulf

Schreib einen Kommentar

Du kannst diese Tags verwenden : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>