was soll man davon halten?

1 11 2008

Es ist jetzt 30 min her, das ich mit 130 bei erlaubten 100 geblitzt wurde.  Das war so klar das ich es noch kurz bevor es downunder geht noch einmal zum Straßen Fotografen schaffe. Ich fahr nie wieder nach Münster und zurück. Ich hasse die Strecke sowieso wie nichts anderes auf dieser  Welt und trotzdem hab ich mich wieder drauf eingelassen. Ich bin bestimmt 1257458 Blitzern auf dieser Strecke ausgewichen, aber nein dieser eine versteckte *********…….! Jetzt werden alle sagen, selber schuld bist ja zu schnell gefahren. JA!!! ich bin zu schnell gefahren und das nur aus einem Grund. Mir kommt Autofahren nämlich vor wie eine riesen Verstopfung. Da geht garnichts und es tut nur weh.  Also Auto fahren ist echt nicht meine Lieblings beschäftigung. Da dominiert einfach das Gefühl des nicht vorwärts kommen. Vieleicht sollte ich es mal mit einem Cabrio versuchen. Ich glaub wenn mir Wind um die Ohren pustet beruhigt mich das bestimmt etwas. Na wenigstens wird mein Bußgeld für weitere Baustellen verwendet.  Damit wir alle auf noch schlechteren Strassen fahren. So und den Rest meines Frustes schrei ich in mein Kissen!!

Kosta



PB-BCN Tour Bericht

7 09 2008

Ich habe nun eine Woche Alltag hinter mir und ich muss sagen: ICH WILL WIEDER WEG!!

Es gibt nichts geileres als unterwegs zu sein. Alles was man brauch und hat ist in 5 Taschen. Herrlich!! Das einzige was ich anders machen würde, wäre es meine Süße mit zu nehmen. Ich weiß das klingt extrem kitschig und in gewisser weiße auch naiv, aber wer so verknallt ist wie ich weiß das Sehnsucht mächtig weh tun kann. Aus diesem Grund werde ich keine Tour mehr alleine machen. Es gab Tage, da hätte ich so gern jemanden zum reden gehabt.  Selbst das Aufregen und rum Fluchen macht keinen Spass wenn dir keiner zuhört. Und diese wahnsinns Sonnenuntergänge bzw. Sonnenaufgänge alleine zu genießen ist echt bitter. Es war aber alles in allem eine Erfahrung wert und so hab ich auch gemerkt das da etwas mehr zwischen Sandra und mir ist. Ich hatte 3 Wochen in denen ich an nichts denken musste, ausser an meinen nächsten Schlafplatz, meine nächste Mahlzeit und meine Maus.  Ich kann mir echt kein besseres Leben vorstellen.  Ich finde die Menschen müssen sich viel zu viele Gedanken über alles mögliche machen. Sowas macht einfach nur krank. Irgendwann ist jeder fertig mit sich selber.  Diese Tour hat mir auf jedenfall ein komplett neues Lebensgefühl vermittelt.



Sonne satt in Girona

21 08 2008

Einen wunderschoenen guten Tag liebe Gemeinde. Hier meldet sich grade der Volldepp persoehnlich aus Giron (Spain). Sitz hier grad gemuetlich in einem Internet Cafe, das ich dann nach langer suche doch gefunden habe.

Nach Barcelona brauch ich ja net yu fahren, weil meine Suesse Sandra wird naemlich hier in Girona uebermorgen landen.  Ich habe 1670 km in den Beinen. Hab an Orten geschlafen wo viele von euch noch nicht mal zu fuss lang gehen wuerden. Das einzige was ich bisschen schade fand, ist die Tatsache das ich fast niemanden getroffen hab mit dem man mal was starten konnte. Alle waren derbst mit sich beschaeftigt und die Radfahrer die ich so unterwegs getroffen habe wollten wohl auch lieber allein bleiben.

Eins weiss ich jetzt auf alle faelle. Mache nie wieder eine Tour allein. Sowas macht man nur einmal und ist dann davon geheilt. Zumindest ist das bei mir der fall. Ausserdem werde ich nie wieder in diese Richtung fahren. Ich find Frankreich so schrecklich langweilig und dreckig.  Polen ist da interessanter. Wenn ich noch mal eine Tour machen sollte wird sie in den Osten gehen.  Am liebsten mit dem Rad nach Australien. Mal schauen wo es mich und meine Suesse die Jare noch hinverschlaegt. Allein fahr ich bestimmt nicht mehr.



Ein Drittel ist nun geschafft…

12 08 2008

Nachdem Kosta nun also doch weiter gefahren war, ist am Wochenende sein Fahrrad kaputt gegangen! Was daran genau kaputt war, weiß ich natürlich nicht, aber er hat es am Sonntag dann noch bis Dijon geschafft.

Wo ich, nach langem Suchen im Internez, tatsächlich einen Fahrradladen gefunden habe.  Und das obwohl ich  der französischen Sprache nicht mächtig bin 🙂

Jedoch musste Kosta dann feststellen, dass er bis zum 1. September geschlossen hat! Super!  Mit dem Zug ging es dann weiter nach Lyon (oder so ähnlich) wo er sein Rad reparieren lassen konnte und bis jetzt noch immer bei strömenden Regen auf besser Wetter wartet!

Insgesamt müsste er nun eine Strecke von rund 1000 km zurück gelegt haben…

lg sandra



3. Tag: Mittwoch, 06.08.08 Andernach

7 08 2008

Wie Kosta schon angekündigt hat, werde ich euch hier über seine Tour auf dem Laufenden halten..

Kosta ist gestern bis Andernach gefahren, hat sich dort seinen Lieblings-Döner gegönnt und wollte dann mit dem Zug weiter zur französischen Grenze fahren! Denkste!

Nachdem er bei unserer Dänemark Tour ja schon in Erfahrung gebracht hatte, dass so ein Treckingfahrrad mit den Seitentaschen nicht durch die Türen passst, nahm er die vorderen Taschen vorher ab, brachte zunächst das Rad in den Zug, um daraufhin dieTaschen zu holen. Blöd nur, wenn der Zug in dem Augenblick wo man nach den Taschen greift, die Türen schließt und sich ins Rollen begibt.

Ja dann steht der liebe Kostik da (zuasmmen mit einer lieben Omi, die ihm zuvor noch beim hochtragen der Taschen geholfen hatte) , mit den Vordertaschen und dem Packsack in der Hand und realisirt, dass nicht nur das Rad weg ist. Sondern auch die Lenkertasche, mitsamt der Kamera, seinem Handy, seinem Zugticket, seiner Geldbörse(!) und allem was man an Wertsachen sonst noch so dabei hat!

Die Bahnpolizei ließ dann von einem Schaffner den Zug nach dem Rad durchsuchen, fand dies aber nicht! Dann kam folgender Hinweis eines Mitereisenden: Ich habe einen mit einem Fahrrad und Packtaschen gesehen, er ist ausgestiegen und weggefahren!



Bin Weg…..

4 08 2008

So heute geht es für mich los.  Gleich sitze ich im Sattel und träume schon von der Sonne in Süd Frankreich/ Spanien.  Doch davor hab ich erst mal das Sauerland vor mir und das Zentralmassiv in Frankreich, nicht zu vergessen die Pyrinäen an der Grenze zwischen Frankreich und Spanien.  Ich hoffe ich erlebe da kein völliges K.O. ; )

Ich werd mich die nächste Zeit nicht mehr melden können, aber Sandra wird euch über mich auf dem Laufenden halten.

Bis denn

Kosta



Ab Montag auf Tour nach Barcelona

1 08 2008

Ich werde ab Montag erst mal einen Monat hier nichts mehr schreiben können.  Sandra wird sich ab und an melden.

Mein Rad ist zusammen geschraubt, meine Taschen so gut wie gepackt, die letzten Besorgungen werden gemacht und ab gehts in den Süden. Ich glaube mich erwartet eine wahnsinnig geile Strecke. Schon allein die Pyrenäen werden mich ordentlich rannehmen. Ich freu mich aber drauf.

Morgen ist Sandra wieder auf dem Uni Flohmarkt. Werde später auch da sein. Also wenn ihr noch was nützliches braucht, kommt vorbei. Wir würden uns freuen….

Also dann bis demnächst. Wenn Sandra und ich wieder zurück sind wird der Endspurt für Australien eingeleitet ; )

Kosta



nur noch eine Woche…

27 07 2008

Ich hab mal wieder bisschen rumgespielt am Blog. Was dabei rumkam, war die Galerie. Ich hoffe sie gefällt euch. Demnächst kommen noch paar mehr Bilder.

So jetzt zum eigentlichem Schwerpunkt dieses Beitrages.

Ich breche am 4.08.2008 nach Barcelona auf.  Mit dem Fahrrad!!! Allein!!! Ich will die Strecke in 3 Wochen hinter mich bringen. Was meiner Meinung nach überhaupt kein Problem darstellen sollte. Zurzeit bin ich fleißig am Rad zusammen schrauben und Planen.  Sandra kommt dann am 24.08.2008 nach und macht noch mit mir 1 Woche lang Camping Urlaub in Barcelona.  Ich kann es kaum abwarten.  Endlich weg vom Alltag, von der Arbeit und vom auf einem Fleck hocken.  Für sowas bin ich einfach nicht geeignet.

Wie ihr sicherlich gemerkt habt ist die Australien Planung etwas in den Hintergrund geraten. Wie gesagt ich bin zurzeit mit der Radtour komplett ausgelastet und meine Süße arbeitet auch wie wild um reichlich Geld für Australien zusammen zu kriegen.  Wenn wir beide dann wieder zurück sind geht der Endspurt los.  Versicherungen, Hostel, Klamotten, usw… stehen dann erst mal an.

Ich werd versuchen jetzt öfter mal was zu schreiben, also schön weiter den RSS feed abonnieren ; ).

Kosta



Was gibts neues?

5 07 2008

eigentlich nichts soweit, ausser das wir den Tag der Abreise sehnsüchtig erwarten.  Demnächst werden wir unser Equipment  für die Reise besorgen und uns mal um unsere Versicherungen kümmern. Muss ausserdem noch die Kündigung für meine Job schreiben.  Wie es aussieht werde ich mir meine Urlaub doch nehmen und ihn für eine 3 Wöchige Radtour komplett um Dänemark missbrauchen.  Wie es aussieht gehts am 4.08.2008 los.

Ich werde meine Radtour durch Dänemark natürlich so gut es geht hier kommentieren. Sandra kann leider nicht mitkommen, weil sie kein Urlaub kriegt und ich glaub auch nicht wirklich die Lust hat ; ) (iloveyoumaus) . Eigentlich hatte ich ja vor mit jemand anders nach Istanbul zu fahren. Bloß sind mir die Kosten für die Rückfahrt etwas zu hoch. Deswegen fahr ich mit dem Rad von zu Hause los und werde genau so auch wieder ankommen.

Desweiteren werde ich demnächst aus der Band in der ich zurzeit Aktiv bin aussteigen. Ersatz sitzt auch schon in den Startlöchern, so das einer erfolgreichen Zukunft FREIRAUM´s nichts im wege steht.



ich kann´s kaum glauben

13 06 2008

Protest the Hero kommen am 8.11.2008 mit Parkway Drive und anderen Spinnern nach Köln.  Das ich das noch erleben darf. Das geilste ist ja, das wir ja am 10.11 nach Melbourne fliegen und kurz davor werd ich mir noch so ein wahnsinns Konzert geben.
Ich kanns immer noch nicht fassen………..

So jetzt noch zu was anderem, meiner Radtour. Hier hat sich ja noch keiner drauf gemeldet.
Wahrscheinlich fehlen den leuten hier die nötigen paar eier um sowas mal zu starten ; ).
Naja jedenfalls bin ich erst mal noch am klären mit meiner Firma, ob die mir nicht doch den Urlaub auszahlen können. Wenn die das machen, werd ich wohl den ganzen Sommer durcharbeiten für Australien. Wenn aber nicht bin ich weg, und zwar so wie es aussieht auf dem Weg nach Indien.
Naja nicht direkt bis Indien aber auf dem Weg dahin. Hab nämlich jemanden im Reiseradforum gefunden, der nach Indien fahren möchte. Werd ihrn wahrscheinlich einen Monat begleiten.

Vorausgesetzt es findet sich hier nicht doch jemand der mit nach Estland will oder einmal Komplett um Dänemark rum. Kommt schon leute traut euch …… Scheißt auf euern Pauschal Urlaub und tut euch mal was gutes an. Ich würd auch mit mehreren fahren. Wäre alles kein ding. Ok, das dazu!